Wonder Woman – Kriegerin der Amazonen von Leigh Bardugo

Heute ist es endlich soweit! Endlich erscheint Wonder Woman von Leigh Bardugo und ich kann endlich darüber berichten!!! Bereits vor Weihnachten durfte ich dank dem dtv Verlag dieses fantastische Buch in Händen halten – so hat mich Wonder Woman sicher ins neue Jahr geleitet – 2018 kann also nur gut werden…

Das Cover ist genial! Das Logo ist so : Bääääm! Yeah, ich will eine Superheldin sein! Super finde ich auch, dass man das Gesicht von Wonder Woman nicht erkennt, und sich so jeder seinen eigene Amazone in Gedanken basteln kann. Da bin ich ja pingelig. Wobei ich schon gestehen muss, dass ich immer das Bild von einer etwas jüngeren Gal Gadot im Kopf hatte. Sie hat für mich Wonder Woman im aktuellen Film einfach genial verkörpert.

Wonder Woman von Leigh Bardugo ist der Auftakt einer ganzen Reihe bei dtv: Innerhalb von einem Jahr erscheinen 5 Bücher, die jeweils einen anderen DC Helden zum Thema haben und auch jeweils von einem anderen Bestseller-Autor geschrieben werden. OMG! Wer hatte nur diese gigantische Idee?

DC Icons Serie:

Wonder Woman – Leigh Bardugo (Februar 2018)

Batman – Marie Lu (August 2018)

Catwoman – Sarah J. Maas (Dezember 2018)

Superman – Mat de la Pena (Frühjahr 2019)

Diana (alias Wonder Woman) lebt unter den Amazonen auf der verborgenen Insel Themyscira. Sie hadert ein wenig mit ihrem Schicksal keine echte Kampfgeborene zu sein – und damit keine vollwertige Amazone. Denn sie wurde nicht nach einem ruhmvollen Tod von den Göttern auf die Insel geholt, sondern von ihrer Mutter Hippolyta aus Lehm erschaffen weil sie sich so sehr ein Kind wünschte. Super – also wird sie nicht nur gehänselt, weil sie die Tochter der Königin ist, sondern auch noch, weil sie nicht so stark und schnell wie die Anderen ist … Aber beim großen Wettlauf will sie nun unbedingt gewinnen – nicht durch Schnelligkeit oder Stärke – sondern mit Köpfchen. Sie hat alles perfekt mit ihrer Freundin Maeve vorbereitet und sich eine Strecke ausgesucht, die ihr sicher den Sieg bringen wird. … doch da explodiert plötzlich ein Schiff in der Nähe der Insel und ein Mädchen schreit um Hilfe… an sich nicht außergewöhnlich. Und nichts, wo eine Amazone eingreifen würde – vor allem nicht sollte, denn kein Sterblicher darf je auf die Grenzen von Themyscira überschreiten… Diana kehrt dem Unglück schon den Rücken und will den Wettlauf wieder aufnehmen – als sie ihr schlechtes Gewissen plagt und ihr Streben danach, das Richtige zu tun… Doch, sich umzudrehen wurde schon Frau Lot zum Verhängnis und so nimmt das Schicksal seinen Lauf …

Ich bin zwar großer DC und Marvel Fan – aber mehr von den Filmen und Serien. Ich muss gestehen, dass ich noch keins der Comics gelesen habe. Daher kann ich nichts über die Authenzität der Handlung im Bezug auf die Vorlagen sagen. Ich weiß nur, dass Wonder Woman im Film ja Captain Kirk – Pardon Chris Pine alias Steve Trevor rettet – und hier im Buch Alia – ein Mädchen aus dem heutigen New York (die sich leider als unfreiwillge Kriegsbringerin entpuppt und damit die Welt in unglaubliche Kriege stürzen wird). Ich muss sagen, dass mir dieser Plot und das Setting so viel mehr gefällt als der erste Weltkrieg!

„Ist er ein Feind? fragte Diana. „Nein, New Yorker“ ( S. 118)

Diana versucht Alia dazu zu bringen, wie von dem Orakel der Amazonen prophezeit, innerhalb weniger Tage in der Quelle wo Helena – die erste Kriegsbringerin – in Griechenland ruht zu baden um damit ihr schreckliches Schicksal und das der ganzen Welt abzuwenden. Die Reise wird erschwert durch verschiedene Vereinigungen, die Alia um jeden Preis tot sehen wollen… Wem kann Diana trauen? Und wird ihre Mission erfolgreich sein? Lest selbst …

„Man tanzt anders, wenn man weiß, das man nicht ewig lebt.“ (Meave)

Die Geschichte lebt von ihren starken Protagonistinnen:

Diana gefällt mir sehr gut. Eine starke Heldin, die nicht perfekt ist, die sich auch von ihren Gefühlen leiten und fehlleiten lässt – aber immer loyal zu ihren Freunden steht!

Alia ist der Autorin auch sehr sehr gut gelungen. Das Mädchen mit dem starken Willen, das nun erkennen muss woran es liegt, dass um sie herum immer Streit und Schägereien ausbrechen … und sich aber dennoch nicht unterkriegen lässt von ihrem fürchterlichen Schicksal und kämpft – wenn es sein muss auch bis zum Tod!

Nim – NIM!!!! Die stilbewusste kleine Inderin ist mein heimlicher Liebling! Witzig, schlagfertig – und immer gut angezogen ;-) Sie entwickelt sich in Wonder Woman – Kriegerin der Amazon am allermeisten – ich würde sie sehr gerne eines Tages im Lederoutfit der Amazonen sehen ;-)

„Nur Menschen, für die es das Wort unmöglich nicht gibt, schreiben Geschichte…“ (Nim, S.208)

Der Stil von Leigh Bardugo ist genial! Intelligent und sehr humorvoll – wie auch schon in Das Lied der Krähen. Der Humor erinnert mich zudem an den neuen Star Wars Film The Last Jedi – ich weiß, viele sehen das anders, aber für mich war das endlich wieder ein Star Wars im alten Spirit mit sehr feinem, gutem Humor. Wonder Woman – Kriegerin der Amazonen ist vollgepackt mit Sätzen, die ich am liebsten alle zitieren würde… schon nach wenigen Seiten wusste ich , dass ich das Buch lieben würde – z.B. als sich Diana wundert, dass der Mensch, den sie gerettet hat, gar nicht so furchterregend scheint, wie die Lehren es über die Menschen sagen:

„… was Diana die Düsteren Warnungen nannte: Krieg. Folter. Völkermord. Umweltverschmutzung. Fehlerhafte Grammatik.“ (S. 24)

Wonder Woman ist das perfekte Beispiel für fantastisches Storytelling . Die klassische Heldenreise sehr gut modern umgesetzt mit Plot-Twists die ich nicht habe kommen sehen. Ich vergebe 5 von 5 Lieblingslesesessel!

Ich schmeiss mich jetzt in meinen Wonder Woman Schlafanzug (ja, ich habe WIRKLICH einen) und träume davon, die Welt zu retten!

A1J4L0SZ+fL

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Erscheinungstermin: 6. Februar 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 18,95 €
  • ISBN: 978-3423761970
  • auch als Ebook erhältlich
  • Klappentext: Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte …

Mehr über das Buch, die Reihe und die Autorin erfahrt ihr bei dtv. Ich kann gar nicht genug dafür danken, dass ich dieses geniale Buch schon vor Veröffentlichung lesen durfte!

Der nächste Band der DC Helden Reihe erscheint im August! Ich freue mich! (Eine Mini Leseprobe findet ihr am Ende von Wonder Woman.)

51TBtTPiGBL

Weitere Meinungen dazu von meinen wunderbaren BloggerkollegInnen:

his & her books

books and cats

lovin books

Sue Timeless

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

47 thoughts

  1. Liebe Verena!

    Ich bin auch schon so gespannt auf dieses Buch, leider steht es noch auf meiner Wunschliste. Das wird sich aber hoffentlich bald ändern!
    Ich habe auch keine der Original Comics gelesen und kenne auch nur die Filme und Serien. Den Film zu Wonder Woman habe ich schändlicher weise auch noch nicht gesehen. Wird bald aufgeholt, versprochen!

    Liebste Grüße,
    Jenny

  2. Wow, Verena, was für eine großartige Rezension. Du stellst das Buch sehr gut vor und machst neugierig, ohne aber zu viel zu verraten. Das hat mir echt gut gefallen. Und dann auch noch die schönen Bilder dazu! <3 Echt toll.
    Ich bin auch ein großer Superhelden-Fan, aber wie du hatte ich bisher meistens Kontakt mit den Filmen oder Serien. Aber dieses Buch klingt echt so toll und das es davon eine ganze Reihe geben wird, ist natürlich gleich noch viel besser. Hach, da kommen schöne Lesestunden auf uns zu. Toll!
    Liebe Grüße, Julia

  3. Hey,

    Deine Rezension macht mir ja schon sehr viel Lust auf das Buch. Ich denke, ich werde auch Gal Gadot im Kopf haben. Ich habe sie in allen Filmen, in denen sie als Wonder Woman auftaucht, geliebt. Bei Superman habe ich dann Henry Cavill <3 im Kopf.
    Die Comics kenne ich auch nicht. Bei den Filmen bevorzuge ich Marvel und bei den Serien ist es DC. Solange es spannend ist und die Geschichte gut, kann ich damit denke ich leben, auch wenn es sich nicht an die Comics hält. Ic finde das muss es auch gar nicht. Es ist dann eben eine etwas andere Geschichte über die Amazonenkriegerin.

    LG, Moni

    P.S. Denkt gerade darüber nach sich heute nochmal Wonder Woman anzugucken. Gut, wenn man die Bluray zu Hause hat. :D

  4. Liebe Verena,

    was für eine fantastische Rezension, ich kann mich deiner Meinung in jedem Punkt nur anschließen!
    Hach, Gal Gadot – einfach große Liebe!
    Und Nim, NIM! Unfassbar toll, aber allgemein die Charaktere haben es mir hier wirklich angetan.
    Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bände der Reihe.

    Liebste Grüße <3 Jill

    1. Dankeschön! Das Lob von DIr bedeutet mir wirklich sehr viel, da ich deinen Blog sehr liebe!!!
      NIM for President! Ich bin gespannt wie Batman dieses Schwere „Erbe“ antritt – Wonder woman ist halt von der Thematik schon genial … aber ich freue mich auch total darauf! Und auf die Superhelden Party in Leipzig ,-)
      Liebe Grüße, Verena

      1. Oh Verena, das kann ich nur zurückgeben! ❤😭
        Vielen lieben Dank!
        Ohja, ich glaube Batman wird nicht ganz so stark, aber ich freue mich trotzdem schon sehr. (Aber mehr noch auf Catwoman, hihi. )
        Und die Superheldenparty! Vielleicht treffen wir uns ja da!

        Liebste Grüße ❤ Jill

  5. Eine richtig schöne Rezension! Jetzt kann ich es noch weniger erwarten, dass mein Exemplar ankommt <3
    Endlich gibt es mal ein Superheldinnenbuch und ich finde die Idee hinter der kompletten Reihe richtig klasse! Es werden definitiv alle Bücher bei mir einziehen. Zum Glück müssen wir ja auch nicht zu lange auf Batman von Marie Lu warten!!!!!

    LG Kathi

  6. Einen Wonder Woman Schlafanzug???? Herrlich. Hast du den auch schon beim Lesen getragen? 😁 Kim hat mir auch gut gefallen. Am lustigsten fand ich aber Alia, als sie Dianas Geschichte noch nicht geglaubt hat. LG Verena

  7. Hey,

    das Buch ist ja echt überall zu finden und zu sehen und viele sind schwer begeistert :D

    Ich stehe ja nicht auf solche Superhelden-Storys, aber es klingt echt gut. Könntw schwach werden :D

    Lg
    Steffi

  8. Deine Begeisterung hat sich bis zu meinem Blog herumgesprochen :-). Ich dachte, das Buch wäre ein Comic, aber schient es ja gar nicht zu sein. Interessante Geschichte.
    Danke Verena!
    Lieben Gruß
    Claudia

  9. Hey!
    Ich freue mich so so so sehr auf das Buch, das mir kürzlich überraschend vom Verlag zugeschickt wurde.
    Ich LIEBE Diana, ich fand schon den Film großartig und auch den Comic, den ich gelesen habe.

    Auch auf die anderen Bücher aus dieser Reihe bin ich sehr gespannt.
    Dein Fazit macht richtig Lust, es sofort zu lesen!

    Liebe Grüße,
    Nicci

  10. Sehr coole Rezension und soll ich dir etwas verraten? Ich habe auch einen Wonder Woman Schlafanzug :) Und zum erscheinen von Batman, werde ich dann meinen Batman Schlafanzug anziehen *g*

    Ich habe meine Rezension dann jetzt auch mal veröffentlicht, ich dachte sie dürften erst am 9.Februar raus…

    Für mich war das Buch auch ein abolutes Highlight! <3

    http://sue-timeless.blogspot.de/2018/02/rezension-wonder-woman-kriegerin-der.html

    Liebe Grüße
    Susan

  11. hihi, allein die Spannung, die du durch deine „Aufgeregtheit“ im Eingang aufbaust, ist genial meine Liebe!
    ich bin nun zwar nicht der absolute Fan, aber ich mag Marvel trotzdem sehr gerne! und irgendwie ist unsere Genereation ja auch damit aufgewachsen – ich zumindest durft am Wochenende immer vorm TV sitzen :D

    mal schauen, ob ich zu diesem Buch kommen :)
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  12. Aw das hört sich nach einem tollen Buch an! Ich bin dir schon einmal absolut einer Meinung, dass das Cover einfach der Hammer ist und ich bin ein großer Wonder Women Fan. Das Buch wird gleich auf meine to do Liste gesetzt.

    Liebe Grüße, Nicky

  13. Hallo! Wie toll, dass dir Wonder Woman so gefallen hat!! Diana ist eine Superheldin der Spitzenklasse und der Rest der Charaktere des Buches war auch top. Allein die Interaktionen zwischen allen waren einfach nur klasse 😊 Jetzt kann ichs kaum erwarten endlich Batman zu lesen. 🙌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.