William Wenton und die Jagd nach dem Luridium von Bobbie Peers

William Wenton ist 12 und lebt unter dem Namen Willam Olsen mit seinen Eltern in Norwegen. Warum er unter falschem Namen seit 8 Jahren so weit von England weg leben muss weiß er nicht, auch nicht warum zeitgleich sein Großvater verschwand – er weiß nur, dass er Mathematik über alles liebt – und ihn deswegen sein Mathelehrer über alles hasst. Welcher Lehrer möchte auch ständig verbessert werden?

Seine Eltern halten ihn komischerweise von seiner Leidenschaft fern. Nicht mal das Sodoku in der Zeitung darf er lösen. Wie könnte er da hoffen in die Unmöglichkeitsaustellung zu kommen, die in seiner Stadt gastiert? Ein Code der unmöglich zu lösen ist … da kribbelt es William schon bei der Schlagzeile in den Fingern. Er macht das Unmögliche möglich und schmuggelt sich nicht nur in die Ausstellung, sondern knackt tatsächlich den angeblich unlösbaren Code. Damit löst er eine Kette von Ereignissen aus die ihn sich nicht nur entführt im Institut für Posthumane Forschung wieder finden lassen, sondern ihn mit übermächtigen Gegnern konfrontieren als er sich auf die Suche nach seinem Großvater macht um auch seine eigene wahre Identität heraus zu finden.

Ich habe das Buch unheimlich gern gelesen und freue mich schon auf die Meinung meiner Kinder dazu. Ein Buch für Jungs und Mädels ab 8 zugleich, einfach und zugleich spannend und rasant geschrieben. Absolute Leseempfehlung!

Eine erfrischend neue Welt die mal nichts mit Magie direkt zu tun hat, sondern zeigt, wie magisch die Wissenschaft an sich sein kann. Wie Mathematik und die anderen Naturwissenschaften unter anderem so tolle „Wesen“ wie sprechende Türen und fernsehsüchtige Staubsauger hervor bringen kann!

Die Geschichte ist in sich zwar abgeschlossen – gibt aber Hinweise auf eine höchst willkommene Fortsetzung ohne den Leser böse am Cliff hängen zu lassen ;-) 

Im Herbst erscheint der zweite Teil beim Carlsen Verlag. Im Original ist er schon im Februar unter dem norwegischen Titel William Wenton – Kryptalportalen erschienen.

Beim Googeln habe ich auch entdeckt, dass Band 1 tatsächlich dieses Jahr verfilmt werden soll! Als Film kann ich mir den Stoff sehr gut vorstellen und werde mir das auf jeden Fall mit meinen Mädels zusammen anschauen!

Hier kommt ihr zur Carlsen Seite.

9783551553676

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.