This New World von Laura Newman

Eigentlich bin ich ein großer Fan von Laura Newmans Büchern. Die „Nachtsonne“ Trilogie habe ich verschlungen, „Coherent“ war so anders und neu und „Jonah“ – ja „Jonah“ ist ein Buch das sich mit nur wenigen Worten gar nicht beschreiben lässt. Einfach Phänomenal! Nur bei „This New World“ wollte der Funke bei mir so gar nicht überspringen …

Die Idee ist erstmal spannend. Wahrscheinlich ausgelöst durch einen Meteoriten entwickeln 90% sogenannte Skills – besondere Fähigkeiten. Ähnlich wie bei der Serie „Heroes“. Während einige Menschen nur blau oder rot werden, können Andere fliegen, sich beamen, Feuer kontrollieren oder z.B. durch Wände gehen. Das ist zunächst sehr cool, jedoch nur kurze Zeit nachdem sich die Welt darauf eingestellt hat beginnen die Skills ihre Besitzer umzubringen.

Vor diesem Hintergrund spielt sich die Geschichte um Zoe Travis. Cheerleaderin, Freundin des heißesten Footballspielers und bald sicher Ballkönigin. Genau wie ihre Clique verachtet sie den Außenseiter Josh, der sich nie gern an Regeln hält. Doch irgendwie fühlt sich Zoe nicht mehr wohl in Mitten all dieser Oberflächlichkeit „Manchmal habe ich das Gefühl, dass mein gesamter Freundeskreis nicht mehr so recht mit mir harmonieren will. Wie ein Paar Schuhe , das eine Winzigkeit zu eng ist …“

Eine typische High-School Teenie-Romanze nimmt ihren Lauf, die auch irgendwie gut ohne die Hintergrundstory mit den Skills funktioniert hätte.

Das Buch plätschert vor sich hin. Trotz der eigentlich weltverändernden Tatsache der Skills kommt nicht wirklich richtig Tempo und Spannung auf. Selbst Zoe sagt in Kapitel 10 „Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, wann mir zuletzt dermaßen langweilig gewesen ist.“ Ja Zoe, ich auch nicht…

Da Laura Newman trotz der nicht so packenden Geschichte gut schreibt lese ich das Buch zuende. Kurz wird es richtig interessant und ich will unbedingt wissen welche Fähigkeit Queen Elisabeth bekommen hat – aber genau DAS verrät uns die Autorin nicht!

Am Ende diesen Bandes bin ich wirklich zwiegespalten. Einerseits ärgere ich mich über das Buch – andererseits kann ich einfach nicht glauben dass das alles gewesen sein soll. Laura Newman überrascht eigentlich ihre Leser immer, erfindet sich mit jedem Buch selbst neu – was ist also hier passiert? Ende des Jahres soll ein zweiter Band die Geschichte um Zoe und Josh und dieser neuen Welt abschließen. So hoffe ich dass die Autorin es schafft in Band 2 die Spannung um ein vielfaches zu steigern und uns alle mit neuen Erkenntnissen zu flashen!

Guten Gewissens kann ich Euch das Buch nicht empfehlen – noch nicht. Ich würde abwarten was Band 2 von „This New World“ so bringt. In der Zwischenzeit lege ich Euch die „Nachtsonne“ Bücher, „Coherent“ und natürlich und vor allem „Jonah“ wärmstens ans Herz!

TNW_Cover_V1_H

One thought

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.