Animox – das Auge der Schlange von Aimée Carter

Vorletzte Woche habe ich Euch von Band 1 Animox – das Heulen der Wölfe berichtet. War der erste Band der Animox-Reihen noch zu sehr Harry Potter ähnlich, so ist es Aimée Carter in Band 2 gelungen eine unabhängige Story zu kreiren. Die Geschichte steigt ungefähr 2 Monate nach Band 1 ein. Simon lebt im L.A.G.E.R. […]

Weiterlesen

Ana und Zak von Brian Katcher

Wer schon mal auf der Buchmesse in Leipzig war, dem sind Cosplayer nicht ganz fremd. So freute ich mich sehr auf ein Buch dessen Haupt-Schauplatz eine Comicon ist! Das Buch ist abwechselnd von Zak und Ana in der Ich-Perspektive erzählt. Das ist sehr amüsant und abwechslungsreich. Ich mag das. Ana und Zak bedienen das klassische […]

Weiterlesen

Saint Lupin’s Academy von Wade Albert White

Anne ist fast 13 und wartet sehnsüchtig darauf das St. Lupin’s Waisenhaus endlich verlassen zu dürfen. Mit 13 dürfen die Waisen nämlich mit einem Transportschiff zu Ihrer jeweiligen Abenteuerakademie fahren. Leider hat weder Sie noch Ihre Freundin Penelope bisher eine Zusage von einer Akademie erhalten. Dazu kommt dass die Leiterin des Waisenhauses Anne keine Fahrkarte […]

Weiterlesen

William Wenton und die Jagd nach dem Luridium von Bobbie Peers

William Wenton ist 12 und lebt unter dem Namen Willam Olsen mit seinen Eltern in Norwegen. Warum er unter falschem Namen seit 8 Jahren so weit von England weg leben muss weiß er nicht, auch nicht warum zeitgleich sein Großvater verschwand – er weiß nur, dass er Mathematik über alles liebt – und ihn deswegen […]

Weiterlesen

Guides – die erste Stunde von Robinson Wells

Aly ist 17 und gar nicht scharf auf Ihre neue Schule – Das Minnetonka Internat für Begabte und Talentierte. Aly findet sich jedoch weder begabt noch talentiert – sie ist schon stolz darauf, sich ihre Sozialersicherungsnummer merken zu können. Aber ihr Dad arbeitet bei der Nasa und weil Aliens beschlossen haben, ausgerechnet in Minnesota notzulanden […]

Weiterlesen