Ruby Fairygale 3 – Das Geheimnis der Tierwandler von Kira Gembri (Rezension)

Einer meiner aktuellen Lieblings-Buchreihen geht in die nächste Runde. Eigentlich ist Das Geheimnis der Tierwandler schon im Februar erschienen. Ich hatte aber die Diskussion darüber, wer das Buch zuerst lesen darf, mit meiner Tochter verloren.

Kennt ihr die ersten beiden Abenteuer von Ruby Fairygale und ihren Freunden auf Patch Island schon? Falls nicht, dann könnt ihr Euch hier einen Eindruck verschaffen:

Es ist natürlich schwer, eine spoilerfreie Rezension über einen dritten Band einer Reihe zu schreiben. Ich versuche es trotzdem, wobei der Klappentext an sich ja schon spoilert. Aber seid versichert, das schmälert die Lesefreude in keinster Weise.

Ruby Fairygale hat im letzten Band herausgefunden, was sie in Wirklichkeit ist – nämlich eine Gestaltwandlerin. Doch das wirft mehr Fragen auf, als es beantwortet… Sie möchte unbedingt mehr über ihre Art und vor allem ihre Eltern heraus finden. Bei ihrer Suche stößt sie auf einen Hinweis, der sie aufs Festland führt. Ob sie da mehr über ihre Familie herausfinden kann?

Der dritte Band von Ruby Fairygale ist zugleich auch der bisher spannendste. Ich habe das Gefühl, dass die Geschichte sich zusammen mit der Protagonistin weiterentwickelt. Vom reinen Kinderbuch bei Band 1 sind wir jetzt schon fast im Jugendbuchbereich. Ruby wird reifer und erkennt, dass sich eben nicht immer alles ganz einfach erklären und lösen lässt. Ich finde diese Entwicklung super!

Natürlich bleiben die Abenteuer rund um die magischen Wesen und schrulligen Dorfbewohner immer noch einfach herzig. Die zauberhaften Illustrationen von Verena Körting tragen da wieder eine großen Teil dazu bei.

Rundum eine gelungene und spannende Fortsetzung! Ich bin schon sehr gespannt auf Band 4 – Das Tor zur Feenwelt erscheint schon am 21.07.21!

Ich empfehle das Buch ca. ab der vierten Klasse zum selber lesen. Eine freche aber liebenswerte Protagonistin, eine einzigartige Inselgemeinschaft und ganz viel Magie – die perfekte Mischung für schöne Lesestunden abseits der Realität!

Bewertung: 5 von 5.
  • Herausgeber ‏ : ‎ Loewe Verlag GmbH
  • ET: 10. Februar 2021
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 320 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3743204614
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3743204614
  • Preis: 14,95 €
  • Lesealter ‏ : ‎ ab 10 Jahre
  • Klappentext ‏ : ‎ Ruby lebt auf einer windumtosten Insel. Dort kümmert sie sich um verletzte Tiere und magische Fabelwesen … Seit Ruby herausgefunden hat, dass sie eine Pooka ist, ist auf Patch Island nichts mehr wie es einmal war. Rubys faszinierende Gabe, sich in ein Tier verwandeln und mit ihnen sprechen zu können, sorgt für Unruhe unter den Fabelwesen: Einer Pooka kann man nicht trauen! Deswegen steht auch ihre Praxis leer – und das, obwohl eine mysteriöse Krankheit die Fabelwesen befällt. Mit ihrem Freund Noah an der Seite begibt sich Ruby auf die Suche nach ihren Eltern, um mehr über ihre Gabe zu erfahren. Sie muss das Vertrauen der Fabelwesen zurückgewinnen – das Schicksal der magischen Welt hängt davon ab.

Ein ganz großes Dankeschön geht an den Verlag, der es mir ermöglichte, auf meinen Wunsch hin dieses wunderbare Buch zu lesen! Dass mich das nicht beeinflusst hat, ist eh klar…

(Es handelt sich um ein kostenfreies Rezensionsexemplar ohne Verpflichtung und ich erhalte keine Vergütung für die Veröffentlichung meiner Rezension)

Weitere Meinungen dazu von meinen BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.