Ich freue mich so! Meine Lieblinge aus der Piper / ivi Vorschau Frühjahr 2020

Vermutlich WERBUNG – jedoch nur aus Begeisterung, nicht beauftragt…

Ich zeige Euch ja immer gerne, auf welche Bücher ich mich in den kommenden Saison am allermeisten freue. Den Anfang macht heute das Frühjahrs-Programm des Piper Verlages inkl. des Imprints ivi für jüngere Leser (Wozu ich mich auch immer frecherweise zähle ;-) )

.

Das Flüstern der Magie von Laura Kneidl ist so ein Herzensbuch. Laura hat es bereits 2016 geschrieben und ich durfte diese erste Fassung schon lesen. Ich habe so sehnsüchtig darauf gewartet, dass es verlegt wird und bin nun mega gespannt, was Laura Kneidl mit ihrer heutigen Erfahrung bei der Überarbeitung aus der Geschichte noch heraus holen wird. Ich fand sie vor Jahren schon genial ;-) Freut Euch mit mir drauf – am 04.05.2020 ist es soweit! (Die perfekte Überbrückung bis es mit Die Krone der Dunkelheit weiter geht!)

Darum geht’s: Das neue Fantasyabenteuer von Bestsellerautorin Laura Kneidl führt in die magische Stadt Edinburgh! Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint.  Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr … Laura Kneidl wird mit diesem Roman alle Fans spannender und romantischer Fantasy begeistern. (Quelle: Piper)

.

Lukas Hainer hat mit Nightrunner was Neues ausgeheckt… Am 13.03.2020 erscheint dieses düster aber spannend klingende Werk des Autors von Das dunkle Herz und Das weisse Herz.

Darum geht’s: Evelyn und Leonow leben in einer Welt voller Kämpfe: Arm gegen Reich, der richtige gegen den falschen Glauben. Evelyn selbst ringt wegen einer angeborenen Schwäche im Krankenhaus mit dem Tod und kann es erst wieder verlassen, als ihre Heimat in Schutt und Asche liegt. Es ist die Stunde Null und Evelyn und Leonow werden zu Nightrunnern – Schatzjägern auf der Suche nach geheimen Wunderwaffen und verschütteten Artefakten. Während die Menschen versuchen, die neue Welt anzunehmen und die alte zu vergessen, birgt Evelyn selbst ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das sie mit Leonow verbindet, und das der Schlüssel zur Herrschaft über die gesamte Nachkriegswelt ist. Nicht nur irdische Mächte haben es deshalb auf sie abgesehen. (Quelle: Piper)

.

OMG! Zum Glück geht es weiter! Wer kann es nach dem fiestesten Cliffhanger aller Zeiten auch nicht erwaten, dass Black Forest High 2 von Nina MacKay am 02.03.2020 erscheint? Hier meine Rezension zu Band 1:

Darum geht’s: Erfolgsautorin Nina MacKay entführt den Leser erneut an die Black Forest High, die Schule für Geisterseher, Medien und Geisterjäger: Seven erwacht in einem Siliziumglaskasten in einem Geheimraum des Internats. In der Schule ist man überzeugt, dass sie besessen ist, was die Schulleitung nicht davon abhält, Seven weiter als Ersatz für die tote Auserwählte zu benutzen. Nur Parker glaubt, dass die Wahrheit tiefer verborgen liegt. So tief wie seine Gefühle für Seven, die allerdings seinen Zwillingsbruder Crowe vorzieht. Gemeinsam gelingt es den Zwillingen, Seven zu befreien und mit ihr zu fliehen. Doch damit bringen sie nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr … (Quelle:Piper)

.

Die Phönix Trilogie von Michael Peinkofer findet am 13.03.2020 mit Phönix – Sintflut ihren Abschluss. Der zweite Band liegt noch hier lesebereit, da werde ich mich wohl mal sputen müssen…

Darum geht’s: Seit Callista, ihr Freund Lukan und ihr kleiner Bruder Jona aus ihrem abgeschotteten Dorf geflohen sind, hat sich ihr Leben grundlegend verändert. Lukan ist nicht mehr der, der er einmal war. Sein Verrat führte dazu, dass die feindlichen Maschinen Callista entführen konnten. Nun befindet sie sich allein an Bord eines Luftschiffs und soll zum legendären Phönix gebracht werden. Während Callista noch mit ihren widersprüchlichen Gefühlen für Lukan kämpft, schleicht sich der Widerstandskämpfer Hal auf ihr Schiff, um sie zu retten. Und Jona entdeckt, dass in ihm Gaben schlummern, von denen keiner etwas ahnte – und die das Schicksal des gesamten Widerstands verändern könnten. Denn die entscheidende Schlacht gegen die Maschinen steht kurz bevor … (Quelle:Piper)

.

Freut ihr Euch mit mir? Welches Buch davon muss unbedingt auch in Euer Bücherregal einziehen?

6 thoughts

  1. Das Flüstern der Magie sagt mir vom Cover her nicht zu, aber der Inhalt zählt ja und der klingt toll! Mal schauen, wie es wird :) Bei Black Forest High muss ich erstmal Band 1 lesen, aber ich habe von der Autorin auch Dämonentage aus der Bib ausgeliehen und generell schon SO viel positives gehört, da bin ich echt gespannt.

    1. Das Flüstern der Magie ist richtig cooles recht erwachsenes Urban Fantasy! Dämonentage ist das einzige Buch von Nina MacKay das mich nur zu 90% überzeugt hat… den Rest finde ich richtig gut!

  2. Ich bin von den Serien, ab Trilogie, vollkommen abgekommen Punkt mir dauert es einfach zu lange bis die Folgebände erscheinen. Aber das Buch von Laura Kneidl hört sich wirklich sehr gut an.
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.