Mystery Blogger Award 

Die liebe Gabriela vom Buchperlenblog hat mich für den Mystery Blogger Award nominiert. Danke! Ich bin damals auch über eine Vernetzungsaktion der Bücherkrähe auf ihren schönen Blog aufmerksam geworden. Als erstes ist mir ihr wunderschönes Blogdesign aufgefallen – dann natürlich auch die tollen Inhalte. Und so bin ich gerne „hängen“ geblieben…

Der Mystery Blogger Award ist natürlich kein Award, wie der Academy Award, sondern eine Aktion, die von Okoto Enigma initiert wurde mit dem Gedanken an ein nettes Miteinander anstatt gegenseitigem Neid. Das ist ja auch mein Gedanke. Ich vernetze mich gern mit anderen Buchbloggern und folge Ihren Beiträgen interessiert. Und erstaunlicherweise gibt es kaum Überschneidungen bei den Büchern, die wir vorstellen. Im Gegenteil, ich nehme immer so viele neue Buchtipps mit dass ich so langsam echt in Zeitnot gerate!

3 Dinge über mich soll ich Euch verraten … hmmm…

  • Ich bin ein absoluter Science Fiction Fan! Als wir diesen Sommer in Disneyland waren, hatte ich richtig Tränen in den Augen als ich bei Star Tours in einem richtigen Raumschiff sass! Und ich hätte gern so eine Chewbacca Maske wie Candace Payne….
  • Ich wollte nie einen Hund. Nun ist Hannes mein liebster Lesebegleiter!
  • Ein echtes Geheimnis ist es nicht — aber ich bin mit Leib und Seele Testleserin für „meine“ Autorinnen. Das mache ich wirklich gern, denn schon immer wollte ich bei Büchern oder Filmen Mitsprache haben, und nun wird meine Meinung erhört. Das ist so genial! Und vielleicht erfülle ich mir noch den Traum Lektorin zu sein…

Folgende Fragen hat mir Gabriela gestellt, die ich gerne beantworte:

Wo würdest du Urlaub machen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Oh. Es gibt noch viele Orte der Welt die ich gerne mal sehen möchte, aber ich glaube Australien steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Die Aborigines haben mich schon immer fasziniert – seit ich als Kind „Traumzeit“ von Barbara Wood gelesen habe,

Stell dir vor, du stürzt mit dem Flugzeug ab und strandest mit 3 weiteren Personen auf einer Insel. Es muss für Essen gesorgt, die Umgebung erkundet, die anderen beschützt und ein Haus gebaut werden. Welchen Part würdest du übernehmen?

Definitv das Kochen! Das hat mir schon immer Spaß gemacht und ich glaube das mache ich auch ganz gut ;-) Das Kämpfen, Bauen und Erkunden überlasse ich gerne den Anderen!

Bist du eher der Tag- oder der Nachtmensch? Und warum?

Definitv Tagmensch! Der Nachtschlaf ist mir heilig und könnte auch jeden Morgen etwas länger dauern … ich bin nämlich ein Morgenmuffel ;-)

Sessel, Couch, Bett, Küchentisch, stehend, liegend – wo ist dein absoluter Lieblingsplatz?

Das ist einfach:

cropped-wp-image-356595500.jpg

Der Sommer ist vergangen, der Herbst schon fast da – Passt du deine Bücher dem Wetter an, oder ist dir das äußere Ambiente völlig egal beim Lesen?

Ich lese immer und überall und bin da nicht festgelegt was ich wann lese … also Weihnachtsbücher würde ich vielleicht nicht im Sommer lesen ;-)

wp-image-1792053931

Meine 5 liebsten Artikel auf dem Lieblingsleseplatz bisher sind:

Ich nominiere:

  • Frau Schnute von I like big books – sie hat gerade erst mit ihrem Blog begonnen, aber ich glaube wir sind da Schwestern im Geiste ;-)
  • Nana von The Ujulala – weil ihr wunderschöner Blog irgendwie mein Vorbild ist und wir schon so netten Mailkontakt hatten
  • Mareike von der Bücherkrähe – weil sie einen so schönen Blog mit soviel Herz betreibt
  • Eve von Written between the lines – weil ich sie einfach zauberhaft finde und durch Zufall eine so nette Gleichgesinnte gefunden habe
  • Frau Schreibseele von Frau Schreibseeles Schreibblog – weil sie mit ihren intelligenten Texten immer ins Schwarze trifft
  • Nicci von Trallafittibooks – weil sie so schöne Cosplays zu manchen Büchern macht
  • Verena von Books and Cats – weil sie so einen schönen Vornamen hat ;-)
  • Kati von Kati’s Leseecke – weil wir ein ähnliches Semester sind ;-)
  • Andrea von Lesen… in vollen Zügen – weil ich ihre Buchtipps so gerne lese
  • Chiara von Wilde Seiten – der Buchblog weil ihren Blog immer wieder gerne lese
  • Jenny von The Beauty & the Book für ihren tollen Lesegeschmack
  • Miriam von Miss Mimi liest – wir mögen dieselben Bücher
  • Und last but not least …Kathi von Pineapples BookNook – weil mir damals ihre Ananas (se? Ananüsse? – was zum Teufel ist die Mehrzahl von Ananas ???) schon so gut gefallen haben, dann der Inhalt überzeugte.

Ich hoffe ihr habt Lust zu dieser kleinen Aktion! Falls nicht, oder falls es einfach nicht zu Eurem Blog passt, bin ich überhaupt nicht böse. Falls ja, dann sind das Eure Fragen:

  1. Kannst Du Dich noch an das erste Buch erinnern, dass Du Dir selbst gekauft hast? Welches war das?
  2. Kaffee oder Tee? Was darf zu einem guten Buch nicht fehlen?
  3. Ebook oder gedrucktes Buch? Oder beides? Was liest Du lieber?
  4. Welchen Autor möchtest Du gern mal zum Abendessen treffen?
  5. Wenn Du EINE Romanfigur wieder zum „Leben“ erwecken könntest, die ein „böser“ Autor hat sterben lassen – welche wäre das?

images

Die Regeln:

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  • Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  • Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  • Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  • Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  • Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  • Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

Viel Spaß beim weiteren Vernetzen!

25 thoughts

  1. Ich finde das eine ganz tolle Idee mit dem Mystery Blogger Award. Eine schöne Initiative, um sich zu vernetzen und wir Leser haben gleich eine schöne Liste mit Blogs zu stöbern. Win-Win. Ich wünschte, für „mein Thema“ Familien-
    und Gesellschaftsspiele würde es sowas auch geben.

  2. das sind schöne fragen – ich mag es immer gern, ein bisschen was persönliches über die person dahinter zu lesen. ich finde es auch schön, wie bücher unseren horizont erweitern und uns lebensziele erschaffen. so wie es dir mit australien geht, ging es mir mit dem tauchen. mit 14 habe ich ein buch gelesen, wo die protagonisten wracktauchen waren. seitdem wollte ich das machen und dieses jahr habe ich endlich zum ersten mal einen schnuppertauchgang gemacht und mich entschieden, nächste saison den tauchschein zu machen <3

  3. Also, Dein Lieblingsleseplatz würde auch bei mir punkten, so nett und gemütlich wie der aussieht. Und natürlich der süße Hannes wäre noch die Oberdraufgabe. Wobei, dann bräuchte ich doch wieder ein größeres Sofa für meine Katerbuben und Hannes, damit ja alle Platz-nehmen können. :-)
    So liebevolle gestaltete Fragen, da hast Dir wirklich Arbeit gemacht und ich freue mich für Dich, wenn viele die Nominierung annehmen.
    Alles Liebe

  4. Mein Traum – mit einem umgebauten Bulli quer durch Australien zu reisen. Leider habe ich nicht so viel Urlaub um mir diesen Traum zu erfüllen. Aber wer weiß, vielleicht werde ich das eines Tages erleben. Träume sind ja dazu da erfüllt zu werden und nicht nur ein Traum zu bleiben.
    Liebe Grüße
    Regina

  5. Danke Verena, ich habs heute auch endlich geschafft, Deine Frage zu beantworten. :*
    Und siehe an, noch ein Tagmensch. *high five* Irgendwie hat man das Gefühl, es ist total ‚in‘ Nachtmensch zus ein, aber ich war schon immer lieber früh auf und hatte den ganzen Tag vor mir als dass ich erst ewig spät aufstehe und dann nachts lange auf bin. xD
    und ich wäre auch bei den Köchen dabei. Ich liebe Kochen. <3 <3 <3

  6. Australien ist auch mein Land, das ich nochmal gerne sehen würde. Denn die USA kenne ich schon sehr gut.
    Kochen gehört zu meinem ersten erlernten Beruf, ist aber mittlerweile nur noch Hobby, deshalb würde ich wohl auch das Kochen wählen
    Liebe Grüße
    Kati

  7. Ich war für diesen Award zwar schonmal nominiert, aber mache gern nochmal mit. Allerdings dürfte es schwer sein, nochmal 10 Blogger zu finden, die gerne mitmachen 🤔Aber lass mir Zeit bis Abfang Oktober, da hab ich mehr Luft.
    Liebe Grüße
    Kati

      1. wir waren letztes Jahr in Trier. Was für eine schöne Stadt. Hat mir echt super gefallen. Wir waren 3 Tage da und hatten ein Hotel direkt an der Römerbrücke mit Dachterasse. Den Moselwein haben wir mit Begeisterung genossen und auch sonst wars einfach nur echt nett und schön da. :)

  8. Guten Morgen!
    Das ging ja superschnell bei dir mit deinem Beitrag! 😍 ganz tolle Antworten, die du da auf meine Fragen gefunden hast und deinen Hund find ich ja auch wieder unfassbar zauberhaft. 💕 ich wäre übrigens auch fürs Kochen zuständig, da müssten wir dann gemeinsam kochen. 😄

    Ganz liebe Grüße!
    Gabriela

    Ps: wenn du evtl meinen Namen ganz oben noch mit einem a versehen könntest, wäre das toll… ich mag das e nämlich so gar nich 😅😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.