Lupin – Das offizielle Escape Game zur Netflix-Erfolgsserie! Werde zum Meisterdieb! (Rezension)

Noch ein Escape Game zu einer beliebten Serie, die ich nicht kenne! Auch hier schlüpft man in die Rolle des Meisterdiebs und ist nicht das Opfer. Das ist glaube ich gerade Trend, denn inzwischen besitzen wir schon das dritte Escape Game nach diesem Muster.

Wie auch schon beim Peaky Blinders Spiel, das ich vor einiger Zeit rezensiert habe, kommt man auch hier ohne Zerstörung des Spielmaterials aus. Wieder ein Pluspunkt für die Nachhaltigkeit. Auch dieses Spiel haben wir nachfolgenden Spielenden im Ferienhaus am Lago Maggiore gelassen.

Das Spielprinzip ähnelt den klassischen PC Point-and-klick-Adventures. Man kann sich relativ frei in den bereits erspielten Gebieten auf der Karte bewegen und sich entweder Dinge anschauen oder mit Menschen reden. Das macht es sehr kurzweilig und man kann sich entscheiden, ob man zielgerichtet auf des Rätsels Lösung hin hechtet oder auch mal gemütlich ein Schwätzchen hält.

Ziel ist es, Beweise für die Schuld des Unternehmers Pellegrini zu sammeln und damit davon zu kommen. Es stehen 3 unterschiedliche Tarnidentitäten dafür zur Verfügung. Zuerst dachte, die Wahl zwischen ihnen trifft man einmal und spielt dann das Spiel eh nicht mehr mit den anderen Identitäten durch. Falsch. Man muss sogar alle 3 Spielverläufe spielen um ans Ziel zu kommen. Längere Spielfreude!

Denkt man, man hat eine Teillösung gefunden, kann man im Buch der Codes nachlesen, was als Nächstes passiert.

Besonders toll fand ich, dass man tatsächlich als Team ans Ziel kommt. Man muss sich beraten und Entscheidungen gemeinsam treffen. Und kombinieren geht eh am Besten mit mehreren Köpfen ;-) Eine absolute Spiele-Empfehlung!

Verlag: EMF

EAN: 4260478341548

Autor*in: Tristan Pichard, Beate Huth

Erscheinungstermin: 26.04.2022

Preis: 19,99 €

Alter ab (in Jahren): 12

Klappentext: In diesem offiziellen Escape Game zur erfolgreichen Netflix-Serie Lupin warten drei spannende Abenteuer auf dich! Rätsle dich alleine oder gemeinsam mit deinen Freunden durch das interaktive Spielvergnügen. Dabei hast du die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Tarnidentitäten von Assane Diop, die jeweils einen anderen Spielverlauf mit sich bringen. Gelingt es dir, ungesehen in das Haus der Familie Pellegrini zu gelangen, Beweise gegen den Unternehmer zu sammeln und innerhalb von 90 Minuten wieder zu verschwinden? Die Zeit läuft!

Ein ganz großes Dankeschön geht an den Verlag, der es mir ermöglichte, auf meinen Wunsch hin dieses Spiel zu spielen! Dass mich das nicht beeinflusst hat, ist eh klar…

(Es handelt sich um ein kostenfreies Rezensionsexemplar ohne Verpflichtung und ich erhalte keine Vergütung für die Veröffentlichung meiner Rezension)

Weitere Meinungen dazu von meinen BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Spiel auch gespielt und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.