Heartstopper Volume 1 – Boy trifft Boy von Alice Oseman (Rezension)

Ich gebe zu, ich habe bisher wenig Erfahrungen mit Graphic Novels gesammelt. Buffy habe ich gelesen… weil ich als Hardcore Fan wissen wollte, wie es weiter geht. Ihr seht, ich kann keine rühmliche Erfahrung vorweisen. Aber manchmal ist es ja von Vorteil, wenn man sich ohne große Erwartungen auf Neuland einlässt.

Heartstopper ist die Geschichte zweier Jungs, die auf dieselbe Schule gehen. Charlie und Nick werden eines Tages in dieselbe Gruppe eingeteilt. Nicht einfach für Nick, denn Charlie steht auf Jungs – das weiß Jeder. Was sie wohl von Ihm denken mögen? Darf Nick Charlie nett finden ohne gleich abgestempelt zu werden? Aber auch Charlie hat mit der neuen Konstellation zu kämpfen – er findet Nick nämlich absolut anbetungswürdig!!!

Ob das gut geht und die beiden Seelen zueinander finden? Lest selbst…

Ich muss sagen, die zarte Lovestory dieser beiden Jungs hat echt mein Herz berührt. Ich habe mich wieder wie mit 15 auf der Schule gefühlt… Ohne zu cheesy zu werden gelingt es Alice Oseman diese Liebesgeschichte mit all seinen Hürden einfühlsam zu schildern. Und es sind nicht wenige Hindernisse, die Charlie und Nick da überwinden müssen…

Eine schöne Coming-of-Age Geschichte, bei der sich nicht nur zwei verwandte Seelen treffen, sondern auch die Liebe zu sich selbst thematisiert wird.

Die Autorin hat sich nicht nur die Geschichte rund um Nick und Charlie ausgedacht – sie hat sogar das ganze Buch selbst gezeichnet! Respekt!

Mich sprechen die einfachen schwarz-weiß Bilder leider so gar nicht an. Das soll das Können von Alice Oseman in keinster Weise in Frage stellen. Ich gehöre wahrscheinlich einfach nicht zur richtigen Zielgruppe.

Heartstopper ist wirklich eine nette Lovestory. Ich kann zwar den Hype um die Reihe nicht ganz nachvollziehen, freue mich dennoch auf die nächsten beiden Bände, die im Sommer und Frühjahr erscheinen. Noch mehr allerdings freue ich mich tatsächlich auf die Netflix Realverfilmung (Sorry!!!) – ich glaube ich und dieser Zeichenstil werden einfach keine Freunde.

Aber zum Glück ist Geschmack ja was sehr subjektives. Wem also die Zeichnungen in Heartstopper gut gefallen, der wird mit dieser Reihe sicher vollauf glücklich sein!

  • Herausgeber ‏ : ‎ Loewe
  • ET: 12. Januar 2022
  • Preis ‏ : ‎ 15 €
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 288 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3743209365
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3743209367
  • Lesealter ‏ : ‎ 12 Jahre und älter
  • Abmessungen ‏ : ‎ Mitten ins Herz gestolpert – Dass Charlie schwul ist, weiß die ganze Schule. Dagegen ist Nick, der Star der Rugbymannschaft, so straight wie eine Goalline. Glaubt Charlie. Aber dann entwickelt sich eine intensive Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Jungen. Charlie weiß sofort, dass er in Nick verknallt ist. Nick braucht ein bisschen länger, bis ihm klar wird, dass er Jungen genauso heiß findet wie Mädchen – besonders Charlie. Jetzt neu von Loewe: außergewöhnliche Comic-Bücher für dich! Rechtzeitig zur Realverfilmung auf Netflix erscheint Alice Osemans erfolgreicher Webcomic Heartstopper endlich auch als Graphic Novel in der deutschen Übersetzung von Vanessa Walder – Die schönste Liebesgeschichte des Jahres.

Ein ganz großes Dankeschön geht an den Verlag, der es mir ermöglichte, auf meinen Wunsch hin dieses wunderbare Buch zu lesen! Dass mich das nicht beeinflusst hat, ist eh klar…

(Es handelt sich um ein kostenfreies Rezensionsexemplar ohne Verpflichtung und ich erhalte keine Vergütung für die Veröffentlichung meiner Rezension)

Weitere Meinungen dazu von meinen BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Ein Kommentar zu „Heartstopper Volume 1 – Boy trifft Boy von Alice Oseman (Rezension)

  1. Ich werde diese Woche den ersten Heartstopper-Band lesen und freue mich schon sehr drauf!
    Was ich schon getan habe, ist die Serie anzuschauen und ich kann dir sagen, ich habe geweint! Im Zug! :-) Es ging einfach nicht anders. So rührend, schön und bewegend. Du hast die Serie bestimmt mittlerweile auch geschaut? Mochtest du sie?

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.