Heute gibt es was zu feiern: Fiesta – das Mexiko Kochbuch von Tanja Dusy (Rezension)

Heute gibt es tatsächlich was zu feiern:

Meinen Geburtstag!

Lange habe ich auf diesen Tag hin gefiebert – ich feiere heute meinen 42. Geburtstag. Auch wenn der Schwabe ja bekanntlich mit 40 schon „gscheit“ wird – 42 ist die Antwort auf alle Fragen im Universum!

PaTVgpp.jpg

Was läge also näher, als Euch heute, an diesem Tag ein ganz besonderes Buch vorzustellen:

Fiesta – das Mexiko Kochbuch

Von Tanya Dusy habe ich Euch bereits 2 geniale Bücher vorgestellt; Einmal Vor allem Gemüse von Tanja Dusy & Inga Pfannenbecker – ein Titel der Programm ist! und zuletzt „Kürbis“ von Tanja Dusy (Rezension) . Beides Bücher, die hier fester Bestandteil meiner Rezeptplanung geworden sind.

Fiesta – ist schon allein optisch etwas ganz Besonderes. Das Cover sowie auch die Seiten sind in schwarz gehalten. So kommen die mexikanischen Muster und farbenfrohen Fotos doppelt so gut zur Geltung, finde ich. Die Stimmung wird so auf wunderbare Weise transportiert, man spürt die mexikanische Sonne direkt auf der Haut und möchte gleich anfangen Salsa zu tanzen zu einer Margarita!

¡Arriba! ¡Arriba! ¡Ándale! ¡Ándale!

Auf 220 bildgewaltigen Seiten finden sich Getränke & Snacks, Vorspeisen, Suppen & Salate, Tortillas, Tacos, Tostadas & Mehr, Fleisch & Fischgerichte, Gemüse, Mais & Bohnen sowie Süsses & Gebäck.

Die Rezepte sind verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. Die Zutaten sind natürlich manchmal etwas exotischer, dafür sind die Gerichte authentisch. Aber die meisten Rezepte kommen mit einem normalen Einkauf im gut sortierten Supermarkt aus.

Neben den Rezepten, bei denen mir das Wasser im Monde zusammengelaufen ist erfährt man allerlei Wissenswertes zu Land, Leuten und Zutaten. So war ich zum Beispiel überrascht zu lesen, das die Salsa Verde in Mexiko nicht aus grüner Paprika hergestellt wird wie auf Fuerteventura – sondern aus Tomatillos, mexikanischen grünen Tomaten. Sie sehen aus wie grüne Physalis und sind nicht zu verwechseln mit unreifen Tomaten, die nicht zum Verzehr geeignet sind.

Was ich mir zum Geburtstag wünsche? Churros! Kennt ihr diese wunderbar warmen, in Zucker gewälzten Gemeinheiten? Ich habe sie mal bei einem guten Mexikaner in Schwetzingen zusammen mit heißer Schokolade und Tequila serviert bekommen… hmmmm… darauf hätte ich jetzt Lust!

Ein Buch mit ganz viel Fernweh und genialen Rezepten für einen tollen Abend zu zweit oder die große Fiesta Mexicana mit Freunden!

Das Rezept für das verlockende Käsefondue mit Chorizo aus dem Buch findet ihr hier auf dem Blog von EMF.

Ich vergebe 5 von 5 Lieblingslesesessel und freue mich auf viele mexikanische Abende wenn es wieder wärmer wird!

Fiesta-–-Mexiko-Kochbuch-21x26-224-1-376x504.png

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Edition Michael Fischer / EMF Verlag
  • Erscheinungsdatum: 4. September 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 30 €
  • ISBN: 978-3960930686
  • Klappentext: Fiesta Mexicana! Mexiko gehört definitiv zu den Traumreisezielen, denn Mexiko hat einiges zu bieten. Paradiesische Strände, farbenfrohe Dörfer und aromatische Gerichte, die die Lebensfreude greifbar machen. „Fiesta“ bringt nun die stimmungsvolle und farbenreiche Küche Mexikos direkt nach Hause! Hier finden sich über 80 der besten Rezepte zum Feiern mit Freunden oder zum Selber-Genießen – mit Streetfood-Lieblingen wie Tacos, Burritos, Fajitas oder Enchiladas, feinen Partysnacks wie Tomatensalsa oder Guacamole und gekühlten Drinks wie Margaritas oder Sangria. Auch rundum satt machende Hauptgerichte wie Huhn in Schokoladensoße, Chili con Carne oder mexikanisches Pulled Pork und süße Desserts wie Karamellcreme-Eis, Tres-Leches-Kuchen oder kandierter Kürbis dürfen nicht fehlen.
    Dazu gibt es Hintergrundinfos zu den wichtigsten Zutaten der mexikanischen Küche wie Mais, Bohnen, Chilis und Gewürzen. Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen, wie man am einfachsten Burritos selber macht, Tacos baut und was eine echte mexikanische Salsa ausmacht. Ein Kochbuch für alle, die sich das mexikanische Lebensgefühl in die heimische Küche holen wollen mit authentischen Gerichten, die sich schnell und einfach nachkochen lassen. Arriba, arriba – so schmeckt Lebenslust!

Ein ganz großes Dankeschön geht an den EMF Verlag , der es mir ermöglichte, dieses wunderbare Buch schon vorab zu lesen!

Weitere Meinungen dazu von meinen wunderbaren BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Habt ihr ein Lieblingsgericht aus Mexiko?

32 thoughts

  1. Da ich erst jetzt dazugekommen bin, mir den Beitrag anzuschauen, nun eben heute nachträglich alles Gute zum Geburtstag und liebe Grüße aus Wien! Ich mag alles, wo Bohnen drin sind, daher ist die mexikanische Küche genau das Richtige für mich – yummy!

  2. Ich liebe die mexikanische Küche! Diverse Gerichte haben mittlerweile auch den Weg in meine Küche gefunden und schmecken meiner Familie immer wieder. Danke für’s Vorstellen dieses tollen Kochbuchs!

  3. Hallo du Liebe,

    vielen Dank für diesen tollen Buchtipp! Ich habe noch kein mexikanisches Kochbuch, daher kommt deine Empfehlung wie gerufen. Ich werde es mir definitiv kaufen, es sieht so toll aus 😍 Kochbücher kann man ja eh nie genug haben ;-)

  4. Herzlichen Glückwunsch! Ich wusste gar nicht, dass es beim Mexikaner auch Churros gibt – ich dachte, das ist was Katalanisches? Die gibt es auf Malle immer am Frühstücksbuffet. Da muss ich doch direkt mal gucken, ob unser Mexikaner die auch auf der Karte hat.

    1. Dankeschön!
      Mit Churros ist es ja wie mit so vielen Gerichten – jedes Land hat da seine eigene Abwandlung und Kombination. Im Prinzip sind Donuts oder deutsch Schmalzkuchen auch so ähnlich…

    2. Dankeschön!
      Mit Churros ist es ja wie mit so vielen Gerichten – jedes Land hat da seine eigene Abwandlung und Kombination. Im Prinzip sind Donuts oder deutsch Schmalzkuchen auch so ähnlich… alles verboten lecker!

  5. Was ein geiles Buch. ICH LIEBE MEXIKANISCHES ESSEN!!!! Kein Scheiß. Ich steh so sehr drauf. Bei mir in der Gegend – also Kaiserslautern, sind ja recht viele Amerikaner, wegen der Air Base in Ramstein und so, daher ist die Mexikanerdichte auch deutlich höher als hier im schnöden Niedersachsen.
    Das Buch wär also durchaus auch was für mich.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

  6. hehe was für ein Zufall, mein Freund feiert heute ebenfalls Geburtstag! 🙂 Dann wünsche ich dir happy birthday!

    Churros hätte ich jetzt auch gerne – die könnte ich täglich essen. Einfach soooooo gut!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  7. alles, alles Liebe zum Geburtstag auch meine Liebe!!!
    und dieses Kochbuch ist ja wirklich eine Augenweide! nicht nur das Cover … ich mag es ja sehr, wenn man förmlich ins Buch reinbeißen mag 😉

    und da ich einen Mexicaner zuhause habe, wäre das auch was für unsere Küche 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  8. Alles Gute zum Geburtstag!!! Ich hoffe, du hast einen tollen Tag! Das Buch hat ein unglaublich schönes Cover und auch die Bilder sehen sehr ansprechend aus. Das wäre auf jeden Fall etwas für mich ;)

    LG

  9. Alles,alles Gute zum Geburtstag! Das sieht ja wirklich Klasse aus das Buch, so farbenfroh. Ich mag ja zweifeln ob ich hier alle Zutaten bekommen würde, aber ein Versuch wär es wert.Ich liebe übrigens auch Churros, gefährlich lecker!

    LG aus Norwegen
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.