Escapade: Der Aufbruch in die Freiheit von Marie Bäumer (Rezension)

(Quasi WERBUNG, da ich das Buch auf eigenen Wunsch hin als Rezensionsexemplar erhalten habe. Bedingungslos. Das hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!)

Ich gebe zu, ich hatte etwas anderes erwartet. Erwartet hatte ich die Autobiografie einer Schauspielerin, die es geschafft hat, die Erlebnisse ihres Lebens in Energie umzuwandeln und darüber berichtet. Vordergründig ist ESCAPADE das auch – aber eben auch noch mehr…

Vor Allem ist das Buch Werbung für Marie Bäumers Ateliers Escapade, in denen Sie als Mediatorin Menschen zu neuer Kraft verhilft. Das hat mich irgendwie gestört. Ich wollte keine Werbebroschüre haben.

Gut gefallen hingegen haben mir die rot gedruckten Erinnerungen von Marie Bäumer. Seit ihrem Durchbruch mit Detlev Buck’s Männerpension ist viel geschehen, was auch die zahlreichen persönlichen Fotos widerspiegeln.

Dazwischen findet der Leser Tipps und Weisheiten, wie er Maries Erfahrungen auf sein eigenes Leben anwenden kann.

Ich bin ehrlich – es war mir zu abgehoben. Der starke Hang zur Esoterik mag live in den Ateliers wirklich beeindruckend sein und auch wunderbar bei denen funktionieren, die Hilfe suchen. Mich hat es eher abgeschreckt. Rein subjektiv betrachtet war dieses Buch also nichts für mich. Aber irgendwie doch. Ich weiß schon genau, wem ich damit eine Freude machen kann – meiner Yoga-Lehrerin! Ich glaube sie kann die Message aus diesem Buch gut für ihre Stunden in ein alltagstaugliches Format transferieren.

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • ET: 2. September 2019
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 19,99 €
  • ISBN-13: 978-3833868870
  • Klappentext: Unsere Welt von heute ändert sich beunruhigend schnell, wir stehen stark unter Druck und fühlen uns zunehmend unsicherer. Kein Wunder, wenn wir unsere eigene Zukunft wenig optimistisch betrachten. Zu Recht? Die erfolgreiche Schauspielerin Marie Bäumer hält dagegen: „Umso mehr benötigen wir jetzt unsere eigene positive Kraft“, sagt sie. „Sie steckt in uns, auch wenn wir manchmal glauben, sie verloren zu haben. Wir müssen sie nicht einmal suchen. Wir brauchen sie nur freizulegen!“ Es ist unser Körper, in dem wir den Schlüssel finden, emotionale Blockaden zu lösen, um wieder auf ureigene kraftvolle Ressourcen zurückzugreifen. Diesen „Ausbruch in die Freiheit“ fand Marie Bäumer in ihrer Schauspielerausbildung bei den besten Mediatoren und Trainern. Ihr großes Wissen gibt Marie Bäumer an viele Menschen weiter. In ihrem „Atelier Escapade“ in Deutschland und Frankreich lernen die Teilnehmer, Blockaden zu erkennen und zu lösen, um ein eigenbestimmtes Leben zu führen. Nun gibt es Marie Bäumers positive Lebensbotschaft erstmals als Buch. Darin begleitet sie die Leser auf einer emotionalen Reise zu den persönlichen Kräften und Ressourcen. Sie verknüpft ihre eigenen Erfahrungen mit ihrem schauspielerischen Weg, vermittelt dabei ihre Lebensphilosophie und gibt konkrete Hilfestellungen. 

Weitere Meinungen dazu von meinen BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.