Die Planet! Vorschau für den Herbst 2019 verspricht viel Neues im Bereich der Phantastik! (Verlagsvorschau)

Der Thienemann-Esslinger Ableger Planet! maustert sich zu einem meiner absoluten Lieblingsverlage! Und das Herbstprogramm hat das Potential für viele neue Lieblingsbücher.

Vier absolute Highlights habe ich mal für Euch ausgesucht und möchte sie Euch gerne zeigen:

Allen voran natürlich Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke von Julia Dippel– zurecht auch das Titelbild des Kataloges! Also nicht wegen dem Cover, sondern wegen des Inhalts. Denn mal Hand aufs Herz… gefällt Euch das Cover? Mal ganz davon abgesehen, dass ich eh keine Gesichter auf Buchcover mag, weil ich mir meine Protagonisten gern selbst in meiner Phantasie aus dem Text heraus zusammenbastle – Ich habe noch nie so viel Diskussion um ein Cover einer Neuankündigung gehört wie hier. Leider nur negative Stimmen (Der Hals!!!! Der Rahmen aka A..geweih, Die Farben…) – aber das ist ja auch irgendwie Werbung, Aufmerksamkeit ist jedenfalls garantiert… Egal. Glaubt mir – der Inhalt wird MEGAAAAAAAA! Ich durfte schon reinlesen und bin mehr als Fan! Am 17.10.19 ist es endlich so weit. Vorbestellen!!!

Darum geht’s:
Amaia ist gerade sechzehn geworden – zum achten Mal. Warum ihre Familie so langsam altert und warum sie keinem ihrer fünf Geschwister ähnelt, möchte Amaia unbedingt herausfinden, aber ihre Eltern tun alles, um dieses Familiengeheimnis zu wahren – ständige Umzüge, strenge Regeln und Gedankenkontrolle inklusive. Amaia sieht ihre Chance gekommen, als ihre älteren Brüder eines Tages einen Gefangenen mit nach Hause bringen: den geheimnisvollen wie gefährlichen Noár, der ebenso wenig menschlich ist wie sie. Doch dann wird Amaias Familie angegriffen und plötzlich ist Noár ihre letzte Hoffnung: Er verlässt mit ihnen die Menschenwelt und bringt sie nach Cassardim, ins Reich der Toten, wo Amaia zwischen Intrigen, Armeen, lebendig gewordenen Landschaften, unwirklichen Kreaturen und mächtigen Fürstenhäusern endlich ihre Antworten findet – und ihr Herz verliert. (Quelle: Planet!)

*

Und weil man von Julia Dippel NIEEEE genug haben kann, kommt nun endlich auch Band 3 der Izara Reihe als Hardcover raus. Das ist ja auch ein interessantes Konzept, dass die Bücher immer erst als Ebook, dann als Taschenbuch und dann viel später als Hardcover erscheinen. Aber die Nachfrage besteht! Und sie sehen einfach sooooo schön aus! Auch hier kommt es aber vor allem auf den Inhalt an!

Darum geht’s:
Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf … (Quelle. Planet!)

Meine Rezensionen zu den ersten 3 Bänden findet ihr hier:

*

Im Juli erscheint ein Buch, von dem ich bislang noch nichts gehört hatte: Giganten – die Magie erwacht. Der Mix aus Percy Jackson, X-Men und Indiana Jones lässt auf jeden Fall mein Herz höher schlagen!!! Ich freue mich darauf!

Darum geht’s:
Vor 13 Jahren tauchten sie wie aus dem Nichts auf: Sieben Zauberbücher wurden neben den Skeletten von Drachen auf der ganzen Welt entdeckt. Nur die, die nach dem „Discovery Day“ geboren wurden, sind in der Lage, die Bücher zu lesen. Jetzt, 13 Jahre später, gibt es einen noch nie dagewesenen Angriff auf Washington: Eine Riesenkralle taucht aus der Erde auf und reißt Forts Vater in die Tiefe. Fort hat nur noch ein Ziel: Er will sich an dem Monster rächen. Die Gelegenheit scheint gekommen, als ihn Dr. Opps an seine Schule der besonderen Art holt. Fort soll hier die Magie aus den Zauberbüchern lernen. Sein Talent ist allerdings begrenzt. Oder ist die Aufgabe zu groß? Mit jedem Tag wird Fort tiefer in einen Strudel aus Geheimnissen und Intrigen hineingezogen, bis er schließlich nicht mehr weiß, was eigentlich wahr und was Illusion ist. (Quelle. Planet!)

*

Und last but not least was Neues aus der Feder von Rainer Wekwerth! Es dauert zwar noch bis Anfang 2020 bis Beastmode erscheint, aber das klingt wirklich gut! Zur Pheromon Reihe hatte ich ja ein sehr gespaltenes Verhältns – einerseits fand ich Stil, Plot und so richtig gut, andererseits war das für mich echt kein Jugendbuch. Zu viel Gewalt, Kriminalität und explizite Sprache… Als Erwachsenenbuch für ein anderes Genre als beworben echt gut. Bin gespannt, wie das hier umgesetzt wird!

Habt ihr einen Favorit bei den Neuerscheinungen von Planet! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.