Weltenamulett – Das Erbe der Trägerin von Ann-Kathrin Karschnick (Rezension)

Ich habe Ann-Kathrin Karschnick auf der ComiCon in Stuttgart getroffen und war sofort begeistert von ihr! Der Fluchsammler durfte als Taschenbuch mit, das Weltenamulett wanderte auf meinen Reader.

20180701_0713035417986587048920886.jpg

Melissa geht an ihrem 17. Geburtstag auf die Jagd nach dem Ursprung eines komischen Geräuschs auf dem sonst für sie verbotenen Dachboden. Im Innern einer ausgestopften Katze findet sie ein altes Amulett. Doch was wie ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk erscheint, wird in Wirklichkeit Melissas ganze Welt auf den Kopf stellen (und noch einige Welten dazu ;-) )

In Traveste soll sie dessen König retten – und stößt dabei nicht nur auf wohlgesonnene Bewohner…

Eine Geschichte, die ein wahrer Pageturner ist! Ich habe das Buch auf der Heimfahrt von Hamburg verschlungen, so sind die vielen Stunden im Zug wie im Fluge vergangen…

Der Stil von Ann-Kathrin Karschnick ist super! Sehr modern, humorvoll, angereichert mit ganz viel nerdigen Anspielungen auf verschiedene Fandoms! Perfekt! Manchmal fand ich die Ausdrucksweise von Melissa schon fast zu sallop, aber wenn ich ehrlich bin ist das genau die Art wie Teenager reden…

Die Beschreibung der neuen, anderen Welt war genial. Ich fühlte mich in Traveste dank der detailreichen Beschreibungen fast wie Zuhause! Danke!

Einen Kritikpunkt habe ich abseits dessen, dass sich in Weltenamulett – Das Erbe der Trägerin einige Klischees (Auserwählte, Welt retten) finden: Melissa geht viel zu selbstverständlich mit all dem um, was ihr so zustößt. Das hätte ich als Testleser in jedem Falle sofort angemerkt. Mehr Zweifel und Zurückhaltung in manchen Situationen wäre einfach angebracht gewesen. Aber ein Vöglein hat mir gezwitschert, dass dies beim nächsten Band anders sein soll… ;-)

Weltenamulett – Das Erbe der Trägerin ist der Auftakt einer 6-teiligen Reihe. Das freut mich sehr, denn ich möchte noch viele Welten mehr mit Melissa entdecken! Ich bin gespannt, wie es weiter geht und vergebe für dieses Buch begeisterte 4 von 5 Lieblingslesesesseln! Taucht auch ihr ein, in die fantastische Weltenreise!

51bp8KUHE2L.jpg

  • Taschenbuch: 398 Seiten
  • Verlag: Ann-Kathrin Karschnick (Nova MD)
  • Erscheinungsdatum: 1. Juni 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 13,95 €
  • ISBN: 978-3961114801
  • auch als Ebook erhältlich
  • Klappentext: Weltenreisen, Magie, Götter.
    All das liegt jenseits von Melissas Vorstellungskraft, bis sie an ihrem siebzehnten Geburtstag ein außergewöhnliches Amulett findet. Sie tritt damit ein dunkles Familienerbe an, das sie in die fremde Welt Traveste führt. Als der Königsberater Cerumak ihr eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt, gibt ihr der Gedanke in die Fußstapfen ihrer verstorbenen Mutter zu treten Kraft. Aber nicht jeder ist ihr gut gesinnt. Arionas, der geheimnisvolle Sohn eines Attentäters, entführt sie aus dem Palast und weckt Zweifel in ihr. Kann sie ihm vertrauen oder ist sie im Kampf um das Schicksal von Traveste auf sich allein gestellt?

Tipp: Gerade ist das Ebook wenige Tage lang für 1,99 € erhältlich oder bei kindle unlimited enthalten!

13 thoughts

  1. Hey meine Liebe,

    ein ganz tolles Buch was du uns vorstellst, das Cover finde ich super gelungen und auch der Klappentext klingt richtig gut, dass wäre direkt etwas für mich. :-)

    Ich finde immer, dass es was besonderes ist, wenn man einen Bezug zur Autorin hat.

    Lg
    Steffi

    1. Liebe Bianca,
      Ein interessanter Ansatz.
      Aber nur weil ich überwiegend vegan esse werfe ich nicht alles aus Leder weg, das ich besitze. Und weil amazon nicht ganz korrekt handelt, werfe ich meinen kindle nicht weg und kaufe mir einen anderen Reader. Hat ja auch was mit Nachhaltigkeit zu tun.
      Ich kenne zudem einige Autoren, gerade Selfpublisher, für die amazon auch echt eine wichtige Einnahmequelle darstellt. Hat also alles mehrere Betrachtungsweisen die alle ihre Berechtigung haben.
      Liebe Grüße,
      Verena

  2. Ich habe es mir gleich wieder für meine Enkeltochter notiert, die braucht immer Futter für ihren Reader und liebt Fantasy Romane sehr! Herzlichen Dank für Deine tollen Tipps!
    LG Antje

  3. ach das ist auch echt genial, wenn man dann noch einen ganz persönlichen Bezug zur Autorin selbst hat :)

    solche fantastischen Reisen sind immer toll um sich mal in eine andere Welt als die eigene zu träumen – und echt genial, wenn man weiß, dass es immer eine Fortsetzung gibt :D

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.