Das einfachste Kochbuch der Welt… Kochen ohne Blabla – veggie (Rezension)

Kochen ohne Blabla – ?

Ein Kochbuch, das ohne viele Worte auskommt und im Sketchnote Stil gestaltet ist? Wie cool! Ich selbst habe mich ja schon an einigen Sketchnote-Rezepten versucht und stand auch jedes Mal vor der Herausforderung, die Balance zwischen Text und Bild zu halten.

Hier z.B. die Weihnachtskarten der letzten beiden Jahre, die ich gezeichnet habe…

Ok, hier im Buch sind es keine Sketchnotes im klassischen Sinne, denn es sind kleine Fotos verwendet worden. Trotzdem cool und eine gute Anregung für eigene Rezepte. Probiert es doch mal mit eurem Lieblingsgericht aus!

Wirklich – beim Durchblättern des Buches wollte ich am Liebsten gleich alle Rezeote ausprobieren! Sie sind einfach umsetzbar aber auch echt innovativ. So wäre ich wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen, Kichererbsen und Erbsen mit Pasta zu kombinieren. Auch der Wassermelonensalat klingt im ersten Moment sehr exotisch…

Ich hab mich mal rangewagt… genial! Die Kombi von fruchtiger Wassermelone, Gurke, Zwiebeln und Feta ist gigantisch! Eine tolle Bereicherung fürs Grillbuffet oder ein leichtes Mittagessen wenn die uns die Sonne verwöhnt.

Die Oliven musste ich weglassen, damit der Herzensmann mitessen kann und da mein Basilikum die Kälte nachts im Hochbeet leider nicht überlebt hat bin ich auf Minze ausgewichen (Ich glaub die übersteht ALLES!!!) – das war auch lecker und hat für mich noch den letzten Kick ausgemacht.

Quelle: DK Verlag

Neben herzhaften Gerichten wie Pasta, Salate und Quiches ist auch für den süßen Zahn gesorgt. Mir läuft allein beim Schreiben schon wieder das Wasser im Munde zusammen…

Perfekt! Mich haben 99% der Rezepte sofort angesprochen. Eine Treffer-Rate, die es sonst selten bei einem Kochbuch bei mir gibt. Zudem sind alle Rezepte ohne viel Aufwand und exotische Zutaten realisierbar – und sie schmecken fantastisch! Durch die Form der bebilderten Anleitungen vergisst man keinen Schritt und auch Kinder (oder Männer ;-) ) können problemlos mal alleine in der Küche werkeln! Dazu das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis… Ich liebe es!

Kochen ohne Blabla gibt es auch noch in der Light-, Express– und LowBudgetVariante… ich glaube die lege ich mir auch noch zu!

  • Broschiert: 144 Seiten
  • Verlag: Dorling Kindersley Verlag GmbH
  • ET: 25. Februar 2020
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 9,95 €
  • ISBN-13: 978-3831039685
  • Klappentext: Vegetarische Gerichte kochen – so einfach war’s noch nie!
  • Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Deshalb gibt’s in diesem innovativen Kochbuch übersichtliche Illustrationen statt ellenlanger Rezepttexte und unnötigem Blabla. Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen auf einen Blick, wie 65 abwechslungsreiche, vegetarische Gerichte zubereitet werden. Ob Salate, Pasta, Tofu, Tartes, Gemüse, Körner oder Süßes – alle einfachen Rezepte liefern ruckzuck mit nur wenigen Zutaten erstaunlich coole Ergebnisse!
  • Mit Bildern statt Blabla garantiert einfach vegetarisch kochen!
  • Zwischen Zwiebeln schneiden und Wasser aufsetzen noch nachlesen, was als Nächstes zu tun ist? Schnee von gestern! Mit diesem originellen Konzept geht Kochen einfacher und smarter als je zuvor. Illustriert und ohne Texte werden Sie hier durch die vegetarischen Rezepte geleitet, erfassen die Zubereitung sofort und gelangen in wenigen Schritten ganz unkompliziert zum Super-Ergebnis. Nie wieder lange Rezepte studieren, dabei in Zeilen verrutschen und Zutaten vergessen – ein Blick über die Schulter genügt, um alles zu verstehen und nachzumachen. So easy kann vegetarisch Kochen sein!
  • Vegetarische Gerichte zubereiten – der Veggie-Band aus der erfolgreichen Kochbuchreihe „Kochen ohne Blabla“:
  • • Illustrierte Zubereitungsschritte – übersichtlich, eindeutig, leicht zu erfassen, klar.
  • • Vielseitige vegetarische Gerichte für frischen Wind in der Veggie-Küche: schnelle und einfache Feierabend-Rezepte, die jeder mag!
  • • Gelingsicher zum Ergebnis – für Anfänger und Hobbyköche: mit wenigen Zutaten, kurzen Zubereitungszeiten und tollen Ergebnissen.
  • Was koche ich heute? Vegetarische Rezepte für jeden Tag!
  • Lust auf einen kleinen Vorgeschmack? Diese und viele weitere schnelle und einfache Gerichte entstehen mit dem grandiosen Kochbuch im Handumdrehen: Gemüsechips, Zucchini-Risotto, Quinoapfannkuchen, Kichererbsen-Pasta, Tofu-Curry, Ziegenkäsetorte, gebackene Süßkartoffel, Mandelkuchen und vieles mehr.
  • Einfach vegetarisch kochen? Mit diesem sensationellen, vegetarischen Kochbuch wirklich kein Problem – ganz ohne Fleisch, ganz ohne Blabla!

Das Buch wurde mir auf eigenen Wunsch hin vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Das hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Weitere Meinungen dazu von meinen BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.