Character Countdown zu Someone New von Laura Kneidl als Sketchnote: Lilly Sullivan

Der Countdown läuft – nur noch wenige Tage bis Someone New im Handel erhältlich ist. Ich durfte es schon während der Entstehung lesen und bin ganz gespannt wie Ihr dieses wunderbare Buch findet! Um das Warten etwas zu verkürzen möchte ich Euch heute einen Charakter aus Someone New vorstellen.

Als mich Laura Kneidl fragte, ob ich mit im Boot beim Character Countdown auf Instagram sein wollte und wenn ja, welchen Charakter ich vorstellen möchte, war die Antwort für mich sofort klar: JA! ..und Lilly!

Heute könnt ihr auf meinem Instagram-Feed das Video sehen. Ich habe mir lange Gedanken gemacht, wie ich das Thema einer Charaktervorstellung per Video so umsetzen kann, dass es dem Buch gerecht wird, aber auch zu mir und meinem Lieblingsleseplatz passt… die zündende Idee kam dann buchstäblich über Nacht: ein Sketchnote! Gerade Lilly mit ihren vielen Herausforderungen ist prädestiniert dafür. Das kam dann dabei raus:

Leider stehen im Instagram Feed ja nur 1 Minute zur Verfügung – und Lilly ist so viel mehr als ich in diese eine Minute packen könnte… daher hier nochmal ausführlich:

Eine Figur aus dem Buch hat mich von Anfang an besonders berührt – weil wir viele Gemeinsamkeiten haben:

Lilly Sullivan,

die beste Freundin der Protagonistin Micah. Wie Lilly bin ich Mutter, hadere mit meinem Gewicht und versuche meist allen Anforderungen gerecht zu werden.

Lilly war in Micahs Klasse, musste aber ein Jahr an der High School wiederholen, weil sie ungeplant von ihrer großen Liebe Tanner schwanger wurde. Sie hat sich für das Kind entschieden und liebt ihren Sohn Link über alles. Tanner studiert in Princeton, viele Flugstunden entfernt während Lilly ihren Abschluss nachholt und dabei versucht alle verschiedenen Rollen und Erwartungen zu erfüllen:

Da wäre einmal die Rolle der Schülerin, die beweisen möchte, dass man trotz Kind einen guten Abschluss schaffen kann. Denn nur so kann Lilly hoffen, ebenso wie Tanner in Princeton aufgenommen zu werden, damit die kleine Familie endlich wieder vereint ist.

Dann die Erwartungen der besten Freundin – gar nicht so einfach, wenn man ein kleines Kind hat. Ich weiß, wie das ist. Auch ich habe relativ bald nach dem Abi geheiratet und Kinder bekommen. Da drehen sich die Gedanken um andere Dinge als bei Gleichaltrigen, die sich nur Sorgen um sich selbst und Jungs machen müssen. Auch die Prioritäten sind Andere. Trotzdem schafft Lilly es, für Micah und ihre Sorgen immer ein Ohr zu haben. Das finde ich so schön!

Lilly will unbedingt auch die Rolle der Geliebten erfüllen – Tanner ist weit weg, die Beiden sehen sich nur sehr selten. Und dann ist ja auch noch Link. Eine Fernbeziehung ist eh immer schwierig, aber neben Mutter, Schülerin, Freundin auch noch die attraktive Geliebte zu sein ist echt hardcore. Dazu kommen Lillys Selbstzweifel ob Tanner sie mit 40 Pfund mehr nach der Schwangerschaft und danach überhaupt noch lieben kann.

Dann natürlich die der Mutter. Lilly ist Link eine wunderbare Mutter. Mutter sein ist immer eine große Herausforderung – ich spreche auch hier wieder aus Erfahrung. Aber dann noch so jung zu sein, noch selbst irgendwie Kind und dann quasi alleinerziehend, da der Mann weit weg ist und ohne wirklichen Rückhalt der Großeltern. Alle Achtung!

Und zu guter Letzt ist Lilly neben Mutter ja auch noch Tochter. Lillys Eltern – besonders deren Mutter – sind nicht einfach. Nie kann Lilly es ihrer Mutter recht machen. Für sie ist sie eine einzige Enttäuschung – hat sich schwängern lassen, hat somit Schande über die Familie gebracht, ist immer noch an der High School und dazu noch pummelig – ein No GO für Frau Sullivan die ihr Leben nur auf die Außenwelt ausrichtet und bei der Übergewicht ein Zeichen von Schwäche ist. Die Kritikpunkte ihrer Mutter schlagen bei Lilly genau in die richtige Kerbe – denn auch sie kämpft ständig gegen ihr Gewicht an, will eine gute Mutter sein und weder Tanner, Link, Micah oder ihre Schule vernachlässigen – ein schwerer Spagat, den aber alle Mütter in unterschiedlichen Konstellationen und Lebensabschnitten leider leisten müssen.

Umso schöner, dass Lilly trotz aller Zweifel an sich und ihrer Situation nicht aufgibt. Sie durchlebt eine tolle Entwicklung im Laufe der Geschichte und am meisten freut mich daher, dass sie im Finale auch ihre speziellen Momente und Triumphe bekommt.

Alle Charaktervorstellungen findet ihr hier:
21.1: Klaudia @herzdeinbuch : Adrian
22.1: Verena @lieblingsleseplatz : Lilly
23.1: Tanja @tanjavoosen : Auri
24.1: Ivy @ivy.booknerd : Cassie
25.1: Anabelle @stehlblueten : Aliza
26.1: Simone @leselurch : Micah
27.1: Ava @avareed.books : Julian

Habt ihr Someone New schon vorbestellt?

9 thoughts

  1. Respekt! Die Zeichnungen und deine Vorstellung ist super <3
    Vorbestellt ist es nicht, ich werde es mir aber als Hörbuch gönnen, denn zum lesen komme ich derzeit nur noch wenig :-(
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.