Speedy BOSH! – schnell, einfach, vegan von Henry Firth und Ian Theasby (Rezension)

Ich habe schon ein paar Bücher der coolen Jungs von der britischen Nachbarinsel. Unter anderem dieses hier: Das hat mir richtig gut gefallen, und da ich ja nun weiterhin für alle Familienmitglieder täglich kochen darf und mir so langsam die Ideen ausgehen, aber auch die Zeit immer knapper neben den anderen Verpflichtungen immer knapp ist, […]

Weiterlesen

Roboter träumen nicht von Lee Bacon (Rezension)

Die Menschheit verdient diese Erde nicht. Das ist eh klar ;-) Aber was, wenn die Roboter und künstlichen Intelligenzen, die wir erschaffen haben derselben Meinung sind? Nun, sie löschen sie aus. So geschehen in diesem Buch. Dort leben Roboter seit 30 Jahren friedlich miteinander. Jeder dient einem bestimmten Zweck und jede Generation neuer Roboter ist […]

Weiterlesen

Das Horror-Hogwarts für Intriganten: Killing November von Adriana Mather (Rezension)

Ein Geheimbund von skrupellosen Intriganten. Familienfehden bei denen sogar die Montagues und die Capulets den Kopf einigezogen hätten. Dazu eine Schule, von der nichtmal die Schüler oder deren Eltern wissen, wo sie liegt und deren Unterrichtsfächer meist tödlicher Natur sind. Das klingt für Euch schon furchteinflößend? Dann stellt Euch vor, ihr geratet da ohne Vorwarnung mitten […]

Weiterlesen

Hirne waschen und ab ins Bett! von Robin Thiesmeyer alias Meta Bene (Rezension)

Humor hilft immer! Und wenn nicht jetzt, wann dann??? Ich sehne mich nach Lachen und intelligenten neuen Impulsen. Hirne waschen und ab ins Bett! verspricht Beides. Robin Thiesmeyer zeichnet meta bene seit 2013. Die ersten Zeichnungen veröffentlichte er über Twitter und auf metabene.de später auch über Facebook und Instagram. 2016 erschien das erste meta bene-Buch […]

Weiterlesen

Ein Fest für Verschwörungstheoretiker – trotzdem feiere ich dieses Buch: Der Zwillingscode von Margit Ruile (Rezension)

Vincent ist ein 17jähriger Junge in München. Vincent darf nicht zur Schule. Dieser Umstand würde wohl so manchen Jugendlichen freuen. Aber Vincent darf so vieles nicht. Denn es ist 2058 und er ist ein Mensch Kategorie CC. Nicht systemrelevant. Nicht systemkompatibel. Kennt ihr diese eine Folge von Black Mirror, wo Menschen andauernd andere Menschen in […]

Weiterlesen

Ich glaube ja immer noch, der Mörder ist Jemand ganz anderes… Die Ellingham Academy- Die Botschaft an der Wand (Rezension)

Das erste Buch, das ich in diesem Jahr gelesen habe. Ein genialer Auftakt in ein spannendes Lesejahr! Auch etwas spooky – denn das Finale dieser Mystery-Thriller-Trilogie findet seinen Showdown in einem fürchterlichen Schneesturm in den Bergen Vermonts. Und nachdem ich extra bis spät in die Nacht gelesen habe, um endlich zu erfahren, wer hinter all […]

Weiterlesen

Weihnachtsbacken EXPRESS von Giulia Davidsson ( Rezension) – mit Sketchnote Rezept

Keine Angst – mein Lieblingsleseplatz mutiert jetzt nicht zum Backblog! Dafür wäre ich einfach viel zu unfähig, mich an Rezepte zu halten. Aber Weihnachtszeit ist nunmal Plätzchenzeit! Beim Plätzchenbacken musss es bei mir einfach und schnell gehen. Ich bewundere immer die genialen Kunstwerke der Anderen, die so liebevoll verziert sind, geschichtet, überzogen oder doppelt und […]

Weiterlesen

Bergsalz von Karin Kalisa (Rezension)

Ich habe geweint, gelacht, genickt und den Kopf geschüttelt… ein unfassbar einfühlsames und leises Buch mit einer Message, die Laut in die Welt gerufen werden sollte! An kleine Mengen konnte Franzi sich nicht gewöhnen. So klein wie für eine Person konnte man nicht denken und konnte man nicht kochen. Gleich zu Beginn musste ich schmunzeln. […]

Weiterlesen

Ich schenke Euch heute Weihnachtsfeeling pur: Blogger-Adventskalender von Tintenhain Socke 2 mit Verlosung eines Buchpaketes und adventlichem Sketchnote Rezept für #LittleAppleCrumbles

Was für ein Jahr, oder? In einer Zeit, die letztes Jahr noch für uns alle undenkbar gewesen wäre und dessen Geschichte jeder Lektor seinem Autor um die Ohren gehauen hätte weil viel zu sehr an den Haaren herbei gezogen, da bin ich froh, dass wenigstens Eines immer noch so ist, wie es sein soll: Herzlich […]

Weiterlesen

Fröhlichen ersten Advent wünsche ich Euch zusammen mit „Glöckchen das Weihnachtspony – Der Zauber des Nordsterns“ von Annette Moser (Rezension)

Endlich Advent! In diesem verrückten Jahr mit vielen Hiobsbotschaften, einem doofen Virus und verrückten Präsidenten brauche ich den Weihnachtszauber so dringend wie die Luft zum Atmen!!! Darum habe ich heute eine zuckersüße Buchempfehlung für Euch: Ein Pony, dass unbedingt den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen möchte? Klingt nach Größenwahn oder einem verzerrten Selbstbild… aber wenn man […]

Weiterlesen

Der Schlüssel aller Seelen von Jeremy Lachlan (Rezension)

Ich gebe zu, beim Auftakt der Dilogie Die Wiege aller Welten hatte ich schon ein wenig Angst, dass hier wieder das Klischee vom „Mädchen, das aus schlimmen Verhältnissen kommt und dann durch eine überraschende Gabe/Prophezeiung auszieht, um die Welt zu retten“ bedient wird… Ha, Ha! Weit gefehlt! Inhaltlich möchte ich gar nicht zu sehr auf […]

Weiterlesen

Tribute von Panem meets Exit Game – World Runner 2 – Die Gejagten von Thomas Thiemeyer (Rezension)

Im Frühjahr begann das große Rennen: Ich war wirklich hin und weg von dieser neuen genialen Idee: Geocaching wird aufs nächste Level gehoben und bekommt durch digitale Gadgets nie geahnte Möglichkeiten. Dazu ein Wettbewerb, der mitreißender nicht sein könnte. Ich bin stolz, dass meine spontane Gefühlsäußerung zu Band 1 es auch auf das Banner zu […]

Weiterlesen

Braucht ihr noch Rezepte rund um die reiche Apfel-Ernte? Hier entlang: Apfelküche von Madelaine und Florian Ankner (Rezension)

Die Apfelküche ist so ein Schätzchen, das schon länger im Gebrauch ist, ich aber noch rezensiert habe. Schande über mich… aber ein erfrischender Livestream letzte Woche mit dem Autorenpaar Madeleine und Florian Ankner und Monika Schlitzer vom Dorling Kindersley Verlag hat mich wieder daran erinnert. So sehr war das Buch schon ins tägliche Inventar übergegangen… […]

Weiterlesen

Was fürs Herz, leider nicht für meins… – Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz von Kathrin Lange (Rezension)

Ich wollte es bedingungslos lieben… Allein das Cover! Wow! Wunderwunderschön… ich liebe die Art, wie der Titel gestaltet ist, die Farben und die goldenen Ranken. es erinnert ein wenig an Dornröschen. und das ist inhaltlich gar nicht so weit hergeholt… Jessa und ihre Schwester Alice sind in einem Waisenhaus aufgewachsen. Das hat die Liebe zueinander […]

Weiterlesen

Kleines Kuriositäten-Kabinett der deutschen Sprache aus dem Hause Duden (Rezension)

Ich spreche recht viele Sprachen. Sprachen zu lernen fällt mir sehr leicht (im Gegensatz zu Mathematik). Jedoch habe ich schon oft überlegt, dass ich an Deutsch als Fremdsprache wahrscheinlich scheitern würde… Kein Wunder also, dass so eine komplexe Sprache wie die unsere so manche Kuriosität hervorbringt. Als ich das Büchlein entdeckte, wusste ich sofort: Das […]

Weiterlesen