Die erste Lesung unter Pandemie-Bedingungen – IZARA – Verbrannte Erde von Julia Dippel (Rezension/Lesung/Nähkästchen)

Letzte Woche fand die erste Lesung seit vielen vielen Wochen und Monaten in der Buchhandlung Wittwer Thalia statt. Eigentlich hätte Julia Dippel schon im April (kurz vor der Buchmesse) nach Stuttgart kommen sollen und ich hatte mich darauf gefreut, sie endlich wieder in die Arme schließen zu können… doch dann kam Corona. Und alles war […]

Weiterlesen

Es geht zurück nach Patch Island! – Ruby Fairygale 2 – Die Hüter der magischen Bucht von Kira Gembri (Rezension)

Schon vom Auftakt dieser zauberhaften Kinderbuch-Reihe war ich absolut begeistert: Eigentlich hätten es nun nach den turbulenten Ereignissen in Band 1 noch ein paar schöne Ferienwochen für Ruby und Noah auf der kleinen Insel Patch Island werden sollen, doch es sollte ganz anders kommen… Nachdem Noah sich endlich glücklich auf Patch Island integriert hat droht […]

Weiterlesen

Die Kinder machen es uns vor: You can change the World von Lucy Bell (Rezension)

Bei all den Katastrophen die uns täglich begegnen dürfen wir unsere still leidende Umwelt nicht aus den Augen verlieren. Umweltschutz ist wichtig. und Umweltschutz fängt im Kleinen an – und vor allem bei den Kleinen! Heute wissen wir, dass ein Virus tödlicher sein kann als eine Schusswaffe, dass ein Cyber-Angriff mehr Schaden anrichten kann als […]

Weiterlesen

Optisch, Haptisch und Inhaltlich der Hammer: Fanny Cloutier – Das Jahr, in dem mein Leben einen Kopfstand machte von Stéphanie Lapointe (Rezension)

Ich habe dieses Buch als Überraschung vom Loewe Verlag geschickt bekommen. Zu einem äußerst geschickten Zeitpunkt. Denn auch wenn das Buch erst offiziell am 22.07.2020 erscheint, war es noch vor dem Geburtstag meiner Tochter Jette am 07.07. da, die mit ihren 12 Jahren dann genau die Zielgruppe ist! So hatte ich ein zusätzliches Geschenk für […]

Weiterlesen

Ein Finale, auf das ich schon gar nicht mehr zu hoffen wagte, das aber dann gar keines war: Taberna Libraria – Der schwarze Novize von Dana S. Eliott (Rezension)

Was länge währt… Als die Taberna Libraria Reihe 2013 begann, war mein Blog nicht mal ein klitzekleiner Gedanke. Schon der zweite Band ließ lange auf sich warten (Damals dachte ich noch 1 Jahr wäre lange ;-) ). Nun, sieben magische Jahre nach Beginn findet die Geschichte um die Freundinnen Corrie und Silvia ein würdiges Ende […]

Weiterlesen

Verschließ jede Tür von Riley Sager (Rezension)

Ich hatte mehr erwartet… Nicht falsch verstehen, ich hatte wirklich Freude am Lesen und spannend war das Buch auch – nur leider nicht so gut wie die vorherigen Bücher von Riley Sager. Final Girls und Schwarzer See hatten mich wirklich überrascht und nicht mehr aus ihrem Bann entlassen. Jules Larsen hat das Glück nun wirklich […]

Weiterlesen

Veggie for Future – 150 Rezepte & gute Gründe, kein Fleisch zu essen: Nachhaltig. Restlos. Glücklich. – Lebe nachhaltig! von Tanja Dusy und Inga Pfannenbecker (Rezension)

Tanja Dusy und Inga Pfannenbecker sind ja ein bewährtes Team, wenn es um vegetarische Kulinarik geht. Schon zwei Bücher habe ich von ihnen: Bei Veggie for Future ist der reisserische Titel zunächst programmweisend. Hier wird viel Wert auf Nachhaltigkeit der verwendeten Zutaten gelegt und auch die Vorteile einer vegetarischen Ernährung für Mensch und Umwelt erläutert. […]

Weiterlesen

Know yourself! Die Geheimnisse meines Erfolges von Bruce Lee (Rezension)

Ein für mich ungewöhnliches Buch hat seinen Weg auf meinen Lieblingsleseplatz gefunden… Weder bin ich Martial Arts-, Kampfsport- oder Fan von Bruce Lee Filmen. Tatsächlich kenne ich ihn am Besten aus der alten 67er Batman-Serie als Bösewicht Kato! (Ihr erkennt meine Prioritäten?) Aber natürlich habe ich schon von seiner außergewöhnlichen Lebensgeschichte gehört und das Buch […]

Weiterlesen

EAT. PLANTS. – heftig vegetarisch von Tanjy Dusy (Rezension) plus Rezepte!

EAT. PLANTS. Der Titel hat mich sofort angesprochen. Denn auch wenn ich mittlerweile im Rahmen meiner Behandlung wieder Fleisch esse, wähle ich doch im Zweifel lieber die vegetarische Variante. Außerdem muss sowieso bei jeder Familien-Mahlzeit auch eine Veggie Version dabei sein. Die Untertitel und auch der Buchrücken ist mir ein wenig zu gewollt jugendlich… hätte […]

Weiterlesen

Das Buch der gelöschten Wörter – Der erste Federstrich von Mary E. Garner (Rezension)

Wer wollte sich nicht schon mal in sein Lieblingsbuch buchstäblich reinlesen??? Zusammen mit Harry Potter auf dem Besen fliegen, mit Alice durchs Wunderland streifen oder anstatt Claire um Jamie in den schottischen Highlands bangen – OK, die Abenteuer von Katniss Everdeen verfolge ich dann doch lieber aus der Distanz wie auch die anderen blutigen Abenteuer […]

Weiterlesen

Berufsalltag effektiv gestalten mit visuellen und kreativen Notizen von Angela Altenbeck (Rezension)

Ein Buch über das Vereinfachen des Berufsalltags mitten im Lockdown herauszubringen ist einfach schlechtes Timing – oder doch nicht? Ich finde gerade jetzt ist eine sinnvolle Struktur extrem wichtig. Mir haben visuelle Notizen sehr geholfen unseren Alltag daheim zu ordnen. Ein Mann, der als Arzt weiterhin „draußen“ die Stellung hält, mein Beruf im Homeoffice (OK, […]

Weiterlesen

Glow – Die Macht der Gedanken von Eva Murges (Rezension)

Es ist immer richtig schwer über Bücher zu schreiben, die einen über ganz lange Zeit begleiten… So war es nämlich mit GLOW. Bereits im letzten Jahr durfte ich das Buch lesen. Damals stand es kurz vor Veröffentlichung im Zeilengoldverlag. Wer die Buchbranche beobachtet, der verzieht nun schmerzhaft das Gesicht. Eine unschöne Geschichte bei der nicht […]

Weiterlesen

Das Handbuch für (fast) Alles von Martha Stewart (Rezension)

Anstatt Koffer zu packen wird in diesen Zeit viel mehr angepackt! Auch wir widmen uns nun liegen gebliebenen Projekten oder lang erträumten Wünschen und Visionen. Und da man ja nicht alles wissen kann, muss man sich ab und zu Hilfe holen… ich kenne keinen, der besser dafür geeignet wäre, als die Allround-DIY-Queen herself: Martha Stuart! […]

Weiterlesen

Was für ein Buch… SIEBEN – Spiel ohne Regeln von M. A. Bennett (Rezension)

Na, wer von Euch wird bei dieser Art der Aufzählung auch sofort an einen Filmklassiker erinnert? „Don’t you, forget about me…“ Ja, richtig, Breakfast Club. Eine clevere Zusammenstellung der Protagonisten. Dazu eine einsame Insel. Klingt wie ein Selbstläufer? Ja. War es auch. Aber anders als erwartet. Breakfast Club meets Herr der Fliegen – oder auch […]

Weiterlesen

Hiergeblieben! …passender hätte man ein Reisebuch in diesen Zeiten nicht veröffentlichen können! (Rezension)

HIERGEBLIEBEN! Treffender könnte man die anstehenden Pfingstferien nicht beschreiben… Wir würden eigentlich auch Pfingsten am Lago Maggiore im schönen Tessin verbringen. Aber das hat nicht sein sollen. Ich gebe zu, als mich diese beiden Bücher aus dem Hause Gräfe und Unzer erreichten, musste ich erstmal herzlich lachen! Als ich diese Rezensionsexemplare letztes Jahr anforderte, konnte […]

Weiterlesen

In dieser ungewissen Zeit ist eines sicher: der Herbst 2020 beim LOEWE Verlag tröstet über vieles hinweg!

Was für ein Zeit, oder? Davon werden wir noch unseren Enkelkindern erzählen – hoffentlich als einmaliges und außergewöhnliches Ereignis! Ich weiß nicht, wie es Euch geht… ich finde gerade kaum Muße zum Lesen und Schreiben… Neben den Dingen, die wir alle in unterschiedlicher Weise gerade zu bewältigen haben (Arbeit unter besonderen Bedingungen, Kinderbetreuung, Organisation, Haushalt, […]

Weiterlesen

Leider enttäuschend… Silberflut – Das Geheimnis von Ray’s Rock von Alex Falkner (Rezension)

Mich hatten gleich zwei Neuerscheinungen aus dem Arena Verlag magisch angezogen. Das war zum Einen SIEBEN – ein absolut überragendes Jugendbuch (meine Rezension erscheint am 27.05. – dem Erscheinungstag) und zum Anderen Silberflut – ein Pendant aus dem Kinderbuchbereich. Beide spielen auf einer Insel. Bei Beiden sind Kinder/Jugendliche plötzlich auf sich allein gestellt. Doch die […]

Weiterlesen

Das einfachste Kochbuch der Welt… Kochen ohne Blabla – veggie (Rezension)

Kochen ohne Blabla – ? Ein Kochbuch, das ohne viele Worte auskommt und im Sketchnote Stil gestaltet ist? Wie cool! Ich selbst habe mich ja schon an einigen Sketchnote-Rezepten versucht und stand auch jedes Mal vor der Herausforderung, die Balance zwischen Text und Bild zu halten. Hier z.B. die Weihnachtskarten der letzten beiden Jahre, die […]

Weiterlesen